einfache Möglichkeiten, Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben" itemprop="image" />

5 einfache Möglichkeiten, Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben

5 einfache Möglichkeiten, Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben

Fehler beim Laden des Players: Keine spielbaren Quellen gefunden
Es ist an der Zeit, sicherzustellen, dass du genügend freien Speicherplatz auf deinem iPhone hast, um das kostenlose Update herunterzuladen und zu installieren. Alle Fotos, Apps und Musik auf Ihrem Smartphone bieten Ihnen stundenlange Unterhaltung, aber es ist Zeit zu sehen, was Sie brauchen und was Sie tun können. Und dank der effizienten Nutzung von Cloud Services können Sie die gewünschten Artikel an Deck aufbewahren, falls Sie sie später benötigen.

Löschen Sie Ihre Texte

Während Musik, Videos und Fotos einige der offensichtlichen Schuldigen sind, wenn es darum geht, Freiraum zu verbrauchen, können Ihre Textnachrichten schnell anfangen, ein paar hundert Megabyte zu belegen, wenn Sie nicht aufpassen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie MMS mit Fotos oder Videos senden und empfangen. Text kann leicht aus der Apple Messages Anwendung gelöscht werden, daher empfehlen wir Ihnen, unkritische Gespräche herunterzuladen.

Fotos und Videos sichern und löschen

Es ist schwer zu widerstehen, Ihre Lieblingsmomente in Form von Fotos und Videos mit Ihrer iPhone-Kamera aufzunehmen, aber wenn Sie zu glücklich werden, können Sie Ihren Onboard-Speicher schnell füllen. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Fotos und Videos in die Cloud zu bringen, damit Sie keinen wertvollen Speicherplatz auf Ihrem Handy verschwenden müssen.
Apple stellt seine eigenen Online-Speichermedien über iCloud zur Verfügung, die 5 GB freien Speicherplatz bietet. Es gibt auch eine Vielzahl von Cloud-Diensten von Drittanbietern für das iPhone wie Dropbox und Google Drive, die 2 GB bzw. 15 GB freien Speicherplatz bereitstellen. Diese Lösungen können Ihre Bilder automatisch in der Cloud sichern, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind, oder Sie können sie über 4G hochladen.
Um den Speicherplatz auf Ihrem Gerät mit iCloud zu maximieren, öffnen Sie Einstellungen, berühren Sie Fotos und Kamera und wählen Sie iPhone-Speicher optimieren. Wenn Ihr iPhone keinen Platz mehr hat, hält es Versionen mit voller Auflösung in der Cloud.

Songs löschen und Apple-Musik und die iCloud-Musikbibliothek verwenden

Wenn Sie ein iPhone besitzen, wird Ihr Gerät höchstwahrscheinlich zu Ihrem MP3-Player. Wenn du jedoch zu denen gehörst, die deine gesamte Musiksammlung zum Mitnehmen mitbringen, wird dein iPhone keinen Platz für etwas anderes haben. Diese Lösung ist leicht zu beheben, da Apple iTunes mehr denn je in die Cloud integriert ist.
Während Sie online sind, können alle Ihre iTunes-Käufe (einschließlich Videos) abgespielt werden, unabhängig davon, ob sie auf Ihrem Gerät gespeichert sind oder nicht. Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen, indem Sie Apple Music abonnieren und die Bibliothek und Ihre gesamte Mac- oder PC-Musiksammlung aus der Cloud heraus zugänglich machen. Mit diesen Optionen können Sie alle Ihre Songs löschen und in ein paar Favoriten speichern, die Sie benötigen, um sie offline anzuhören.

Nicht verwendete Anwendungen entfernen

Natürlich kannst du Facebook, Snapchat und Twitter vertrauen, um den Tag zu überstehen, aber brauchst du wirklich diese dumme Gesichtsaustauschanwendung? Während einige Anwendungen nur wenige Megabyte groß sind, kann das Sammeln einer Sammlung unbenutzter Software zu einer erheblichen Platzverschwendung führen.
Um herauszufinden, welche Anwendungen den größten Speicherplatz beanspruchen, öffnen Sie Einstellungen, wählen Sie Allgemein, Speicher und iCloud-Nutzung und klicken Sie auf Speicher verwalten. Hier ist eine Liste der Anwendungen auf Ihrem Gerät, sortiert nach der Gesamtfläche. Tippen Sie auf eine große Anwendung und wählen Sie Anwendung löschen, um diesen Speicherplatz zurückzugewinnen.

Wenn Sie ein hochwertiges Spiel wie „Infinity Blade III“ oder „Final Fantasy VII“ haben, das Sie fertiggestellt haben, werden diese Titel leicht einige Leistungen von Ihrem iPhone auffressen.

Entfernen von Inhalten in Anwendungen

Die einfache iBooks-App auf Ihrem iPhone nimmt nicht viel von allem auf, aber wenn Sie sie benutzt haben, um Ihr Gerät mit interaktiven Büchern zu füllen, können Sie Speicherprobleme haben. Es ist wichtig, die Inhalte der In-App im Auge zu behalten, da die Originalgröße einer Anwendung keine Downloads widerspiegelt, die innerhalb der Software durchgeführt werden können. Egal, ob Sie einen bewölkten Backlog voller Podcasts oder eine große ComiXology-Bibliothek voller Superheldengeschichten haben, stellen Sie sicher, dass Sie alle Inhalte loswerden, die Sie nicht aus Ihren Lieblingsanwendungen benötigen.

Rate us!