Google Pixel 2: Funktionen aktivieren und deaktivieren

Google Pixel 2: Funktionen aktivieren und deaktivieren

Google Pixel 2: Funktionen aktivieren und deaktivieren

Es kann überwältigend sein, ein neues Smartphone genau so einzurichten, wie Sie es sich wünschen. Glücklicherweise sind Pixel 2 und 2 XL – die neuesten Geräte von Google – so einfach zu bedienen wie leistungsstark.

Einige Android-Handys verstecken Funktionen und Anpassungsoptionen hinter einem Menü nach dem anderen. Aber die Pixel 2 und 2 XL sind bemerkenswert einfach und verfeinert, trotz ihrer KI-Funktionen der nächsten Generation. In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr neues Smartphone im Handumdrehen zum Laufen bringen und einige Einstellungen hier und da vornehmen können.

Google Assistant konfigurieren

Googles KI-Partner ist vielleicht der vielseitigste, den es gibt, so dass die Einrichtung eines der ersten Dinge ist, die Sie mit Ihrem Pixel 2 tun sollten.
Wenn Sie ein Android-Handy zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, das Gerät mit einem Google-Konto zu verbinden. Möglicherweise werden Sie während dieses Vorgangs auch aufgefordert, den Google Assistant zu wählen. Aber selbst wenn Sie diesen Schritt übersprungen haben, ist es immer noch einfach, ihn später zu starten.
So wird es gemacht : Halten Sie die Taste Start gedrückt, oder Drücken Sie die Seiten des Telefons , um den Google Assistant aufzurufen. Von hier aus fragt Google Sie, ob Sie Voice Match aktivieren möchten, so dass der Assistent Ihnen mit Sprachbefehlen antworten kann, auch wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist. Folgen Sie von hier aus den Anweisungen auf dem Bildschirm, damit der Assistent Ihre Stimme lernen kann. Alternativ können Sie diese Phase auch überspringen.
Schließlich werden Sie aufgefordert, dem Google Assistant die Erlaubnis zu erteilen, Fragen auf dem Bildschirm Ihres Geräts anzuzeigen und zu beantworten. Dies ist eine der einzigartigen Funktionen des Google Assistant im Vergleich zu Siri und Alexa, obwohl Sie sie nicht aktivieren müssen, wenn Sie sich um den Datenschutz sorgen.

Konfigurieren Sie kompressible Seiten

Active Edge ist der Name von Google für die kompressiblen Seiten des Pixel 2-Duos, mit dem Sie den Google-Assistenten einfach durch Drücken des Telefons aufrufen können; es kann auch verwendet werden, um Alarme, Timer und eingehende Anrufe zu unterdrücken.
So wird es gemacht : Öffnen Einstellungen , dann System , dann Gestalten . Drücken Sie von dort aus Aktiver Rand , um auf verschiedene Einstellungen in Bezug auf die Funktion zuzugreifen. Sie können die Empfindlichkeit der Seiten des Telefons so einstellen, dass es mehr oder weniger Kraft benötigt, um die aktive Kante zu aktivieren. Sie können es auch so konfigurieren, dass Active Edge verwendet werden kann, um Anrufe zu beantworten und Alarme zu stummschalten, oder um den Google Assistant anzurufen, während der Telefonbildschirm ausgeschaltet ist, obwohl Sie sich vor der Verwendung einiger der Funktionen des Assistenten authentifizieren müssen.

Auswahl des Anzeigemodus

Wie viele High-End-Smartphones von Android verfügen sowohl das Pixel 2 als auch das 2 XL über mehrere verschiedene Anzeigemodi, mit denen Sie die Farbauswahl auf dem Bildschirm nach Ihren Wünschen anpassen können. Wenn Ihnen das Aussehen des OLED-Bildschirms außerhalb des Rahmens nicht gefällt, kann die Wahl einer anderen Einstellung helfen.
Erst wurden beide Telefone mit zwei abgeschwächten Farbprofilen basierend auf dem Industriestandard sRGB-Bereich freigegeben. Aber Beschwerden über die gewaschenen Töne des Pixel 2 XL zwangen Google, ein Software-Update mit einer dritten, noch gesättigteren Option zu starten.

So geht’s : Gehe zu Einstellungen , dann Anzeigen . Tippen Sie auf Erweitert , um mehr Optionen anzuzeigen, dann Farben . Sie werden drei Optionen sehen: Natürlich (sRGB), Erweitert (sRGB plus 10 Prozent Sättigung) und Gesättigt (am intensivsten). Natural ist die Standardoption.

Nachtlicht aktivieren

Einige Benutzer bevorzugen es, Blaulichtfilter auf ihren Telefonbildschirmen zu aktivieren, um intensives Licht und Augenmüdigkeit, insbesondere nachts, zu reduzieren. In Pixel 2 wird diese Funktion als Nachtlicht bezeichnet und kann sogar so eingestellt werden, dass sie jeden Tag automatisch über einen Timer aktiviert wird.
So wird es gemacht : Öffnen Konfiguration und tippen Anzeigen . Nachtlicht sollte die zweite Option sein. Berühren Sie es und im folgenden Menü können Sie die Funktion aktivieren oder deaktivieren, eine Intensität für den Filter einstellen oder programmieren, um ihn in einem persönlichen Moment zu aktivieren. Ein schnelles Umschalten einer Option, die sich im Schatten der Benachrichtigungen befindet, erleichtert auch den Zugriff auf das Nachtlicht; wenn Sie das Symbol lange drücken, gelangen Sie zum entsprechenden Konfigurationsmenü.

Programm Batteriesparer

In unseren neuesten Tests haben wir das Pixel 2 XL unter den langlebigsten Smartphones gefunden. Aber wenn Sie mit einer Ladung etwas mehr Langlebigkeit verbrauchen wollen (und wer nicht?), kann Battery Saver helfen.
Battery Saver ist der integrierte Energiesparmodus von Android, der die Leistung reduziert, Vibrationen begrenzt und Standortservices und Hintergrunddaten für die meisten Anwendungen deaktiviert. Sie ist jedoch standardmäßig nicht aktiviert. Sie können den Battery Saver jederzeit manuell aktivieren, aber wir halten es für sinnvoller, die Funktion so einzustellen, dass sie automatisch aktiviert wird, sobald der Batterieanteil einen bestimmten Schwellenwert unterschritten hat.
So wird es gemacht : Öffnen Einstellungen , dann Batterie . Im Power Management gibt es eine Option für Battery Saver . Sie können es über den benachbarten Schalter ein- und ausschalten, aber wenn Sie den Menüpunkt berühren, können Sie den Batteriesparmodus so einstellen, dass er eingreift, wenn das Gerät eine Kapazität von weniger als 15 oder 5 Prozent hat. Der Batteriesparer schaltet sich automatisch aus, sobald Sie Ihr Handy wieder aufladen.

Android Pay aktivieren

Mobile Zahlungen bieten einen der größten Vorteile moderner Smartphones, und Android Pay macht den Prozess sehr einfach. Wenn Sie bereits ein Google-Konto mit einer registrierten Zahlungsoption haben, müssen Sie nur einige Sicherheitsdaten bestätigen, wie z.B. die CVC-Nummer Ihrer Kreditkarte. Wenn nicht, führen Sie diese Schritte aus, um einen hinzuzufügen.
So : Öffnen Sie die Android Pay Anwendung und drücken Sie Start auf dem Startbildschirm. Um eine Karte hinzuzufügen, können Sie die Kamera Ihres Handys verwenden. Richten Sie einfach den Bildschirmrahmen mit der Karte aus; Sie können Ihre Kreditkartendaten auch manuell eingeben. Geben Sie in das untenstehende Formular die restlichen Informationen ein, wie z.B. Ihren Namen und Ihre Rechnungsadresse. Sobald Android Pay Ihre Karte validiert hat, ist sie fertig.

Immer aktive Umgebungsanzeige aktivieren

Dank der OLED-Technologie von Pixel 2 kann das Telefon grundlegende Benachrichtigungen kurzzeitig als weißen Text auf einem schwarzen Bildschirm darstellen, ohne die Akkulaufzeit deutlich zu verkürzen. Diese Funktion wird als Ambient Display bezeichnet. Sie können Ihr Pixel 2 aber auch so konfigurieren, dass die Umgebungsanzeige jederzeit angezeigt wird, auch wenn sich das Telefon technisch gesehen im Standby-Modus befindet. Beachten Sie, dass dies zu einem höheren Stromverbrauch führt.
So wird es gemacht : Öffnen Einstellungen , dann Anzeigen , dann Erweiterte . Die Option Ambient Display erscheint am Ende der Liste. Berühren Sie es und Sie sehen die Option Immer aktiv oben. Es gibt auch Schaltflächen, um ein doppeltes Antippen zu aktivieren, um Benachrichtigungen anzuzeigen, ein automatisches Erwachen beim Abnehmen des Telefons (dies gilt jedoch nicht, wenn Always On bereits aktiviert ist) und eine Einstellung, um den Bildschirm zu aktivieren, wenn neue Benachrichtigungen eingehen.

Verwenden Sie den Fingerabdrucksensor, um Benachrichtigungen zu überprüfen

.
Der Fingerabdrucksensor Pixel 2 kann verwendet werden, um den Benachrichtigungsbildschirm des Telefons mit einem schnellen Streichen zu öffnen. Diese Funktion ist jedoch standardmäßig deaktiviert, so dass Sie zu den Einstellungen gehen müssen, um sie zu aktivieren.
So wird es gemacht : Öffnen Konfiguration , dann System , dann Gestalten . Unter Aktive Kante, oben, sehen Sie Den Fingerabdruck für Benachrichtigungen verschieben. Sobald diese Funktion aktiviert ist, können Sie den Sensor von jedem Bildschirm aus nach unten scrollen, um Benachrichtigungen anzuzeigen, erneut nach unten scrollen, um schnelle Änderungen anzuzeigen, und zurückscrollen, um den Bildschirm zu schließen.

Intelligenten Speicher nutzen, um Platz zu schaffen

Dank Google Photos können Sie in der Cloud automatisch Kopien aller Fotos und Videos speichern, die mit Ihrem Pixel 2 aufgenommen wurden, ohne dass Sie die gleichen Dateien auf dem lokalen Speicher Ihres Telefons speichern müssen.
Damit hat Google eine Funktion integriert, die mit dem Original Pixel namens Smart Storage beginnt, der den Speicher auf dem Gerät freigibt, indem er lokale Kopien der Medien nach einer bestimmten Anzahl von Tagen löscht, wenn bereits ein Backup erstellt wurde. Und Smart Storage kehrt mit Pixel 2 zurück.
So wird es gemacht : Öffnen Konfiguration , dann Speicherung . Dieses Menü bietet eine Aufschlüsselung dessen, was Platz im Flash-Speicher Ihres Geräts einnimmt, aber wir sind an der Option Smart Storage oben in der Nähe interessiert. Tippen Sie auf den Menüpunkt und wählen Sie dann Fotos und Backup-Videos löschen , um ein Intervall festzulegen, nach dem die alten Medien aus dem lokalen Speicher entfernt werden können. Sie können Ihr Handy anweisen, Inhalte, die 30, 60 oder 90 Tage alt sind, automatisch zu löschen, aber Sie können sicher sein, dass in der Cloud gespeicherte Kopien weiterhin über die Google Photos-Anwendung verfügbar sind.

Rate us!