So deaktivieren Sie Notfallwarnungen (oder AMBER) auf Ihrem iPhone

Wie man Notfall- (oder AMBER-) Benachrichtigungen auf dem iPhone deaktiviert

3. Oktober Update: Neue Textwarnungen des Präsidenten werden als Teil einer FEMA-Initiative getestet.
Die Notfallwarnungen auf Ihrem iPhone können Ihr Leben retten, aber Sie möchten vielleicht nicht, dass eine ohrenbetäubende Flutwarnung aktiviert wird, wenn Sie mitten in der Arbeit sind, oder schlimmer noch, wenn Sie nachts fest schlafen.

Standardmäßig empfängt das iPhone drahtlose Notfallwarnungen (WEA), die über Gruppen wie die FEMA, den Nationalen Wetterdienst, das Ministerium für Heimatschutz und lokale öffentliche Sicherheitsbehörden an Ihren Betreiber gesendet werden.
Wenn die Notfallwarnung aktiviert ist, löst Ihr iPhone jedes Mal einen lauten Alarm aus, wenn es einen extremen Wetteralarm, einen AMBER-Alarm, eine Evakuierungswarnung oder einen nationalen Notfall gibt. Während es ratsam ist, das Telefon in den meisten Fällen bereit zu halten, gibt es eine einfache Lösung für den Fall, dass Sie einfach nur ein wenig Ruhe zu Hause genießen möchten. So deaktivieren Sie Notfallwarnungen auf Ihrem iPhone.
1. Einstellungen öffnen.
Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Benachrichtigungscenter.
Scrollen Sie nach unten zu Government Alerts und scrollen Sie nach links in der Registerkarte Emergency Alerts. Sie können auch die AMBER-Warnungen in diesem Abschnitt deaktivieren.

Scroll to Top