So verwenden Sie Google Maps offline auf Ihrem Handy

So verwenden Sie Google Maps offline auf Ihrem Handy

Erinnern Sie sich an die Angst, die Ihr Herz ergreift, wenn Sie das Signal verlieren, wenn Sie zu einem neuen Ort navigieren? Das nächste Google Offline Maps Update könnte verhindern, dass dies wieder geschieht. Mit dieser neuen Funktion können Sie ganze Regionen auf Ihr Handy herunterladen, so dass Sie nicht mit dem Internet verbunden sein müssen, um Ihre Wegbeschreibung zu erhalten.

Das Update wird ab heute schrittweise auf Android-Versionen der Anwendung ausgeweitet; Google sagt, dass die Funktion im Begriff ist, iOS zu erreichen, laut einem Blog-Post .
Das Herunterladen eines bestimmten Standorts ermöglicht es Ihnen nicht nur, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in diesem Bereich zu speichern, sondern Sie finden auch Informationen über Orte in der Region, wie z.B. Betriebszeiten, Kontaktinformationen und Klassifizierung. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihr Signal verlieren, wenn Sie in ländliche Gebiete fahren, denn das Einzige, was Sie verpassen werden, sind Live-Verkehrsinformationen.
Sobald Sie einen Bereich heruntergeladen haben, wechselt Google Maps automatisch in den Offline-Modus, wenn es einen fehlerhaften WLAN-Dienst erkennt. Wenn Ihre Verbindung wieder stark ist, wechselt sie zurück in den Online-Modus, um Live-Verkehrsupdates bereitzustellen.
Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Bereich auf Ihr Handy herunterzuladen, sobald Sie das Update erhalten haben. Gehen Sie zum Menü Google Maps, wählen Sie Offline-Bereiche und drücken Sie die Plus-Taste oder berühren Sie den Download auf dem Standortblatt, das nach der Suche nach einem bestimmten Standort erscheint.
Google sagte auch, dass es beabsichtigt, mehr Offline-Funktionen auf Maps einzuführen, um Sie offline abzudecken.