Verwenden Sie die neue Anwendung von Google, um Notfallorte gemeinsam zu nutzen.

Verwenden Sie die neue Anwendung von Google, um Notfallorte gemeinsam zu nutzen.

Verwenden Sie Googles neue Anwendung zur gemeinsamen Nutzung von Notfallorten

.
Google eliminiert viele der Vermutungen, Ihren Standort mit Ihren Lieben von Ihrem Android-Telefon aus zu teilen. Mit der Anwendung Trusted Contacts des Software-Riesen können Sie Ihren Standort ganz einfach mit einem vordefinierten Kreis von Kontakten teilen. Und dieselben Leute können Ihr Telefon verfolgen, wenn sie sich Sorgen um Ihren Aufenthaltsort machen.
Nehmen wir an, Sie sind spät in der Nacht zu Hause und waren nach der vereinbarten Zeit noch lange nicht da. Ihre besorgte Geliebte kann die Anwendung Trusted Contacts auf ihrem Telefon oder über einen Webbrowser starten und ihren Standort abfragen. Sie werden aufgefordert zu antworten; wenn Sie nicht innerhalb von 5 Minuten antworten, sendet Trusted Contacts dieser Person ihren letzten bekannten Standort. Die Anwendung ist auch nützlich, um Ihren Standort in Zeiten zu senden, in denen Sie verloren gehen, sich verspäten oder sich in Gefahr befinden. Google hat heute (5. Dezember) den Start von Trusted Contacts angekündigt. Das Einrichten der Anwendung dauert sehr kurz. Hier ist, wie Sie anfangen können.
1. von Google Play, laden Sie Trusted Contacts herunter und starten Sie die Anwendung , nachdem sie installiert wurde.
2. Klicken Sie auf Start , um ein kurzes Tutorial über die Anwendung 3 zu starten. Während des Tutorials werden Sie aufgefordert, vertrauenswürdigen Kontakten den Zugriff auf Ihren Standort zu ermöglichen. Berühren Sie bei Aufforderung Allow .
4. Vertrauenswürdige Kontakte werden Sie aufgefordert, Kontakte hinzuzufügen. Tippen Sie auf das Symbol neben den Kontakten, die Sie hinzufügen möchten, und dann auf die orangefarbene Schaltfläche am unteren Bildschirmrand, um sie hinzuzufügen.
Sie werden hier ein wenig Diskretion walten lassen wollen, denn jeder, den Sie einladen, kann Ihren Standort jederzeit anfordern. Bleiben Sie bei Ihren Lieben, Notfallkontakten und Menschen, die Sie kennen, die Ihr Vertrauen nicht missbrauchen werden.
Sie können auch jederzeit Kontakte hinzufügen, indem Sie die Anwendung starten und auf Kontakte hinzufügen tippen.
5. Um einen Kontakt zu löschen, tippen Sie auf die drei vertikalen Schaltflächen neben dem Namen dieses Kontakts und dann auf Einstellungen . Von dort aus kannst du seine Fähigkeit, nach seinem Standort zu fragen, deaktivieren.
Um Ihren Standort für einen bestimmten Kontakt freizugeben, tippen Sie einfach auf dessen Namen. Die Option „Ihren Standort freigeben“ wird eingeblendet. Sie können auch auf eine orangefarbene Schaltfläche tippen, die Ihnen die Möglichkeit gibt, auszuwählen, wer eine Benachrichtigung erhält oder eine Benachrichtigung an alle Ihre vertrauenswürdigen Kontakte sendet. Wählen Sie diese letzte Option und ein Countdown erscheint, der Ihnen die Möglichkeit gibt, den Alarm abzubrechen.
Wenn Sie jemand nach Ihrem Standort fragt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass Sie die Anfrage verpassen. Mein ZTE Axon 7 Mini begann Musik abzuspielen und Sirenengeräusche zu machen, wenn ein Kontakt eine Testanfrage stellte. Sie haben die Möglichkeit, die Anfrage abzulehnen oder Ihren Standort zu senden, indem Sie auf dem Benachrichtigungsbildschirm nach links oder rechts schieben. Wenn Sie nicht innerhalb von 5 Minuten handeln, wird Ihr Standort automatisch an diesen Kontakt gesendet – praktisch, wenn Sie keine Verbindung haben oder aufgrund eines Notfalls nicht reagieren können.
Trusted Contacts ist derzeit nur für Android-Geräte verfügbar. Aber die E-Mail, die eingeladenen Kontakten die Möglichkeit gibt, auf Ihren Standort zuzugreifen, enthält auch einen Link, der benachrichtigt werden muss, wenn eine iOS-Version der Anwendung verfügbar ist.